Loksert Sperrkeil Gewindeeinsatz Karbonstahl

Artikelnummer: LS3620-5.00-HD

Gewindetoleranz 4h/5H - MIL Spec LOKSERT Gewindeeinsätze werden überall dort eingesetzt, wo hohe Kräfte durch eine Schraubverbindung in weichere Materialien übertragen werden müssen. Durch den LOKSERT Gewindeeinsatz wird die tragende Gewindeflanken-Fläche im Basismaterial vergrößert und so die Kraftaufnahme gesteigert.

Kategorie: Loksert

Innengewinde
Ausführung

€ 3,65
pro 1 St.

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

ab St. Stückpreis
20 € 3,29
50 € 2,92
100 € 2,56
momentan nicht verfügbar

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

St.


Allgemeine Information

Ebenfalls werden LOKSERTS  für die schnelle Reparatur von ausgerissenen, beschädigten oder abgenutzten Gewinden eingesetzt. In dem neuen, meist stärkerem Gewinde können die Originalbauteile wieder verwendet werden. LOKSERT Gewindeeinsätze sind einfach zu installieren und zu demontieren. Es werden keine speziellen Bohrer,  Gewindeschneider  oder Eindrehwerkzeuge benötigt. Der Gewindeeinsatz wird einfach in ein vorgefertigtes  Gewinde eingedreht und anschließend werden die Sperrkeile  eingedrückt. Dadurch wird ein sicherer Halt garantiert und der Gewindeeinsatz wird in seiner Position fest verankert.

Installation

Die Sperrkeile sind in den Führungsnuten so positioniert, das sie als Tiefenanschlag zum eindrehen fungieren. Wenn der Loksert Gewindeeinsatz eingeschraubt wird bis die Sperrkeile auf der Werkstückoberfläche aufliegen, ist die Stirnfläche des Lokserts minimal unterhalb der Werkstückoberfläche. Das Einbauwerkzeug wird nun gedreht und die Sperrkeile mit dem Einbauwerkzeug und einem Hammer eingetrieben.

Für die Installation gibt es ebenfalls ein automatisches Installationswerkzeug, mit welchem die Lokserts pneumatisch und in einem Arbeitsgang installiert werden. 

Installations Videos
manuelle Installation
automatische Installation

Auszugswerte

Diagramm mit Auszugswerten

PDF
Auszugswerte

Datenblatt

Loksert Datenblatt

PDF
Datenblatt

Katalog

Loksert Katalog

PDF
Katalog